Informationen für Landwirte

Für Landwirte sind vier Arten von Nacktschnecken relevant:

  • Genetzte Ackerschnecke (Deroceras reticulatum)
  • Garten-Wegschnecke (Arion hortensis)
  • Boden-Kielschnegel (Tandonia budapestensis)
  • Spanische Wegschnecke (Arion lusitanicus oder Arion vulgaris)

Die Ausdehnung von Brachflächen, der mulchenden Bodenbearbeitung und des Rapsanbaus hat die Verbreitung der Schnecken gefördert. 100.000 Schecken pro ha und mehr sind keine Seltenheit (zusammengenommen entspricht diese Schneckenanzahl dem Lebendgewicht eines ausgewachsenen Rindes). Glanzit®-Schneckenkorn ist die richtige Maßnahme gegen eine solche Bedrohung und hat eine sichere Wirkung gegen alle Nacktschneckenarten.

Glanzit®-Schneckenkorn hat eine breite Zulassung für Raps, Getreide, Zuckerrüben, Gemüsekohl, Salat, Erdbeeren und Zierpflanzen.

 

Weitere Hinweise:
Unzugänglich für Kinder und Haustiere lagern. Kühl und trocken lagern. Schimmelfest.